GATHER-Schnellkupplungschnellkupplungen

Beidseitig absperrend, einbaufertig für 26-fach-Multikupplung, Edelstahl rostfrei

In einem neuartigen Lichtbogenofen, der das kontinuierliche Schmelzen von Stahlschrott ermöglicht, muss an einem Bauteil die aufkommende Schmelzwärme durch ein Wasserkühlsystem abgeführt werden. Die senkrecht angeordnete Elektrode dieses Ofens befindet sich in einem Schacht, in dem sie nach oben gezogen werden kann.
Eine wassergekühlte Haube sitzt am unteren Ende des Schachtes – direkt oberhalb der Schmelze – und umgibt die Elektrode. Sie verhindert das Entweichen der Ofenwärme durch den Schacht nach oben. Ein umwickeltes Rohrleitungskühlsystem schützt sie vor Überhitzung. Nach einer gewissen Betriebszeit muss diese Haube abgenommen werden, ohne vorher das Kühlsystem entleeren zu müssen und ohne Wasserleckagen. Die neuentwickelte Multikupplung ermöglicht einen Haubenwechsel bei einer Reduzierung des Produktstillstandes auf kürzeste Zeit: die Haube wird abgekuppelt, eine Reservehaube direkt wieder eingekuppelt.
Beim Einkuppeln richten sich erst die Kreisringe zueinander aus, dann gleiten Kupplungsnippel und Fassungen ineinander. Abschließend werden beide Seiten verriegelt. Sowohl Fassung als auch Nippel verfügen über integrierte Absperrventile, die ein Austreten von Wasser beim Einkuppeln verhindern: das Wasser verbleibt im Kühlsystem, der Wasserrest in der abgekuppelten Haube kann ebenfalls nicht auslaufen. Fassung und Nippel sind mit Flanschanschlüssen in Sonderabdichtung ausgerüstet. Die Fassungen sind schwimmend gelagert, Toleranzunterschiede können so ausgeglichen werden. Die Konstruktion der Kupplung erlaubt Wartungsarbeiten und Austausch von Bauteilen sehr einfach und ohne Demontage. Fassung und Nippel sind so angeordnet, dass kein Staub und Schmutz eindringen können. Alle Kupplungsfassungen sind im schachtseitigen Ring, alle Kupplungsnippel im haubenseitigen Ring kreisförmig (Teilkreisdurchmesser 1600 mm!) angeordnet. Haube mit 26-facher Multikupplung, Nennweite DN 65

Vorteile der GATHER-Schnellkupplung:

  • Bei Wartungsarbeiten kein Ablassen des Kühlwassers nötig.
  • Die in Fassung und Nippel integrierten Absperrventile verhindern das Austreten von Wasser oberhalb der Schmelze.
  • Schneller Wechsel der Hauben ohne langwierigen Produktionsstillstand.
  • Wartungsarbeiten an der Kupplung im eingebauten Zustand möglich.